Englisch als Arbeitssprache (EaA)

in den Abteilungen INFORMATIK und MECHATRONIK

Interesse

  • Verbesserung der Englischkenntnisse auf natürliche und spielerische Weise durch Englisch als Arbeitssprache in allgemeinbildenden und technischen Fächern.
  • Zusatzqualifikation
  • Verbesserte Berufsaussichten

Der Englischunterricht

  • Eine zusätzliche Englischstunde pro Woche
  • Intensives Training der vier Fertigkeiten ListeningReadingSpeaking und Writing Dokumentation der eigenen Sprachentwicklung durch Erstellung eines Portfolios
  • Vorbereitung auf international anerkannte Sprachzertifikate (FCE, BEC, CAE)
  • 1. Ausbildungsjahr: intensivierter Sprachunterricht mit Native Speakers in der Schule
  • 4. Ausbildungsjahr: Intensivsprachreise in ein englischsprachiges Land

Allgemeinbildende Gegenstände, Fachtheorie und Fachpraxis

  • Teilbereiche des Fachunterrichtes werden auf Englisch abgedeckt:

    • Bei der Behandlung ausgewählter grundlegender Stoffgebiete
    • Zur Wiederholung bzw. Zusammenfassung von Themenbereichen

    Um die Qualität der fachlichen Ausbildung sicherzustellen, werden weiterführende bzw. vertiefende
    Stoffgebiete auf Deutsch erarbeitet.

    Wir wirken einer Überforderung der Schülerinnen und Schüler entgegen:

    • Sanfter Einstieg in die Arbeitssprache Englisch
    • Schrittweiser Aufbau der Englischkenntnisse
    • Einsatz von Sprachassistenten und Sprachassistentinnen
    • Besondere Rücksichtnahme darauf, dass fachliche Inhalte verstanden werden

Beurteilung

Der Schülerin/dem Schüler steht es frei, Prüfungen auf Deutsch oder auf Englisch abzulegen.

Beurteilt wird die fachliche und nicht die sprachliche Kompetenz.